info@apt-aluminium.de +49 2454 93 82 500

Von links nach rechts: Florian Wilde, verantwortlich für die Tiere und den Wildpark, Geschäftsführer des Wildparks Dr. Hermann von den Driesch, Sina-Janice Krauß und Kai Lenzen, Geschäftsführung der Firma APT Aluminium Profil Technik GmbH in Gangelt weihen das neue Tierpatenschaftsprojekt vor dem Patenbaum im Tierpark Gangelt ein. Die Firma APT übernimmt die Patenschaften für die Luchsdame Jumper, den Steinbock Vincent und den stattlichen Wiesenbullen Eisig.

"Wir von der Firma APT sind begeistert von dem großen Engagement und dem liebevollen Einsatz des Wildpark-Teams, insbesondere für europäische Wildtiere, die vom Aussterben bedroht sind. Deshalb ist es uns ein Anliegen, mit unseren Patenschaften eine langfristige Partnerschaft mit dem Wildpark Gangelt zu starten. Unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sind von dem Projekt begeistert und mit unseren Firmendauerkarten ermöglichen wir jedem einen Besuch hier.", erläutert Sina-Janice Krauß, Mitglied der Geschäftsführung von APT, die Motivation für dieses Projekt.

Kai Lenzen, ebenfalls Mitglied der Geschäftsführung von APT, ergänzt: "Gerade jetzt im November muss auch der Tierpark auf Grund der Corona-Bestimmungen seine Pforten erneut schließen. Dabei hat der Wildpark einen wichtigen Bildungsauftrag. Viele Kinder und Jugendliche haben heute wenig Zugang zur Natur und zum Artenschutz. Der Wildpark ist immer einen Besuch wert. Allein die Greifvogelschau hat uns sehr beeindruckt. Deshalb unterstützen wir den Wildpark von Herzen gern".

Dr. von den Driesch und Florian Wilde sehen mit dem neuen Tierpartenschaftprojekt eine dankbare Möglichkeit, mit den Menschen eine persönliche Partnerschaft aufzubauen und langfristig Unterstützung für die Arbeit des Wildparks zu sichern. Kurz nach Aufstellen des Patenbaumes kamen bereits weitere Anfragen für die Tierpatenschaften.

https://www.wildpark-gangelt.com/